German Advent Calendar Day 19

Lobt Gott, ihr Christen

‘Lobt Gott, ihr Christen’ was written by Nikolaus Hermann in 1554

Lobt Gott, ihr Christen,
allzugleich,
In seinem höchsten Thron,
Der heut schließt auf sein Himmelreich
Und schenkt uns seinen Sohn.
Und schenkt uns seinen Sohn.

Er kommt aus seines Vaters Schoß
Und wird ein Kindlein klein,
Er liegt dort elend, nackt und bloß
In einem Krippelein.
In einem Krippelein.

Er äußert sich all seiner G’walt,
Wird niedrig und gering
Und nimmt an sich ein’s Knechts Gestalt,
Der Schöpfer aller Ding.
Der Schöpfer aller Ding.

Er wechselt mit uns wunderlich:
Fleisch und Blut nimmt er an
Und gibt uns in sein’s Vaters Reich
Die klare Gottheit dran.
Die klare Gottheit dran.

Er wird ein Knecht und ich ein Herr;
Das mag ein Wechsel sein!
Wie könnt’ es doch sein freundlicher,
Das herz’ge Jesulein.
Das herz’ge Jesulein.

Heut schleußt er wieder auf die Tür
Zum schönen Paradeis:
Der Cherub steht nicht mehr dafür,
Gott sei Lob, Ehr und Preis!
Gott sei Lob, Ehr und Preis!

Or here is another version sung by the Varwig Choir, my parents Armin & Maria Bieder, my grandparents Rudolf & Catharina Varwig, my aunt Ellie Lehmann with her husband Hermann and my aunt Carin de Bruin (recorded on reel-to-reel in December 1970 by my uncle Chris de Bruin)
 



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this:

This website uses cookies to ensure you get the best experience. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close